Live Escape Game - Abenteuer im Team

Zu Beginn der 2000er Jahre entstanden die Escape Room Spiele. Zu finden waren jene im Internet und können noch heute online gespielt werden. Etwa 10 Jahre später entstand der Gedanke, raus aus der virtuellen Welt und rein in echte Abenteuer. Der Exitroom erfreute sich einer solchen Beliebtheit, dass weitere Exit Game Areale folgten. Nachfolgend gibt es eine Einführung, was Escape Game sind, wo man sie spielen kann und was dazu benötigt wird.

Was ist ein Live Escape Game?

Bei einem Live Exit Room handelt es sich um ein Spiel, welches in der realen Welt gespielt wird. Benötigt werden dabei, zwei oder mehrere Spieler. Eingeschlossen in einen Raum gelangt das Team nur durch das Lösen von Rätseln wieder nach draußen. Der Escape Room Anbieter stattet die Räume mit diversen Hinweisen und Rätseln aus. Als Team gilt es die Umgebung von diesem Exitroom zu durchsuchen, alle Rätsel zu lösen und letztendlich ans Ziel zu gelangen. Damit das Exit Game spannend bleibt, gibt es Zeitvorgaben. Schaffen es die Spieler den Exit Room in der vorgegebenen Zeit zu verlassen, gilt das Spiel als gewonnen. Je nach Anbieter gibt es eine Zeitvorgabe von etwa 60 bis 120 oder mehr Minuten. Während dieser Zeit stehen die Spieler stets unter Beobachtung des Spielführers und können sich bei Schwierigkeiten an ihn wenden.

Welchen Vorteil bietet ein Escape the Room Spiel?

Es geht darum, Abenteuer, Spaß und Zeit im Team zu erleben. Im Escape Game haben Einzelgänger nahezu keine Chance, sich zu befreien. Nur wer als Gruppe zusammen arbeitet, gelangt ans Ziel. Ein Escape Game eignet sich sowohl für die ganze Familie als auch für Arbeitskollegen oder Freunde. Gefördert werden Teamfähigkeit, die Kommunikation untereinander und sind ebenfalls pädagogisch wertvoll für jüngere Mitspieler. Aber Vorsicht: wie auch bei Computerspielen gibt es bei Escape the Room Altersbeschränkungen. In der Regel liegt das Mindestalter bei 14 Jahren. Es gibt aber auch Anbieter, bei denen Kinder mitspielen dürfen. Wer also mit der Familie inklusive Kinder einen Escape Room aufsuchen möchte, sollte sich vorher beim Anbieter genau über die Ausstattung des Raumes informieren. Viele Anbieter geben außerdem Hinweise darauf, dass eventuell einige Situationen für Kinder nicht geeignet sind. Sind letztendlich alle Details geklärt, ist es ein Riesenspaß die Rätsel gemeinsam zu lösen und für einige Zeit in die jeweilige Themenwelt abzutauchen.

Welche Exitroom Themen gibt es?

Ziel ist immer das Entkommen aus einem Raum oder von einem Ort zum anderen zu gelangen. Als beliebte Themengebiete für ein Exit Game kommen Aufklärungen von Verbrechen oder mystische Gegebenheiten infrage. Weiterhin gibt es gruselige Live Escape Game, wo übernatürliche Phänomene bekämpft werden müssen. Im Exit Room gibt es weiterhin Aufgaben wie das Deaktivieren einer Bombe oder die Aufklärung von einem Mord. Je nach Anbieter gibt es verschiedenen Themenbereiche, die sich auswählen und spielen lassen. Auf den Infoseiten des jeweiligen Anbieters befindet sich zum Jeweiligen Exit Room immer eine Beschreibung, woraus erkennbar ist, um welche Thematik es sich handelt.

Wo befinden sich Escape Room Areale?

Exit Game Areale befinden sich in vielen Städten von Deutschland. Es gibt die Abenteuer Spiele jedoch auch im Ausland. Wer im Urlaub nicht auf das Escape Game Abenteuer verzichten möchte, findet zum Beispiel in Österreich eine breite Auswahl an Escape the Room Anbieter. Wer einen Exitroom in der Stadt oder näheren Umgebung gefunden hat, trifft vor Ort auf Gebäude. Je nach Thematik befindet sich der Exit Room in Kammern, Kellern oder in Apartments. Es gibt ebenfalls Anbieter, die das Live Escape Game im Kellers des Restaurants anbieten. Somit kann nach dem Spiel im Restaurant eine kleine Stärkung zu sich genommen werden. Beim gemütlichen Zusammensein lässt sich das Escape Game Revue passieren und es kann munter diskutiert werden.

Exit Game - welche Schwierigkeitsgrade gibt es?

Da sich Escape the Room für die ganze Familie eignet, gibt es einfache Live Escape Game. Für geübte Spieler stehen schwierigere Escape Room zur Auswahl. Für das erste Abenteuer in einem Exitroom, sollte daher ein einfaches Level gewählt werden. Je nach Veranstalter kann ein einfaches Escape Game 45 bis 60 Minuten dauern. Für Fortgeschrittene gibt es je nach Schwierigkeitsgrad Zeitvorgaben, die bis zu 120 Minuten betragen. Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei.

Was wird für ein Exit Room Abenteuer benötigt?

Zuerst benötigt man ein Team, welches aus zwei oder mehreren Spielern besteht. Um am Exit Game teilzunehmen braucht es außerdem die Freude am Lösen von Rätseln und die Lust auf Abenteuer. Da jeder Escape Room von Anbieter anders aufgebaut ist, werden Hilfsmittel oder Materialien vor Ort zur Verfügung gestellt. Welche das genau sind, hängt von der Thematik des Live Escape Game ab. Neben der Freude am Spiel ist logisches Denken gefragt. Je mehr Personen mit unterschiedlichen Fähigkeiten beim Exitroom mitmachen, umso größer ist die Chance zu gewinnen.

Teambuilding mit Escape the Room

Teambuilding erlangt einen immer höheren Stellenwert. Ob in der Familie oder am Arbeitsplatz - Erfolg zeigt sich nur im Team. Beim Exit Room Abenteuer verbringen Arbeitskollegen, Freunde oder Familie wertvolle Zeit miteinander, diskutieren und freuen sich gemeinsam über ein gelöstes Rätsel. Das Live Escape Game bringt das Team näher zusammen und stärkt es durch gegenseitige Hilfestellungen und dem Miteinander.

Wie läuft ein Exit Game ab?

Der Anbieter stellt einen Escape Room zur Verfügung. Dieser verfügt über eine bestimmte Thematik. Dies kann die Aufklärung eines Verbrechens, Mord oder eine andere Geschichte sein. Beginnt das Spiel, wird der Raum auf Hinweise untersucht. Durch das Finden jener lassen sich gestellte Rätsel lösen. Alle Dinge und Hinweise hängen zusammen, so dass die Rätsel nur in der richtigen Reihenfolge gelöst werden können. Das Escape Game Abenteuer stellt die Gehirne auf eine harte Probe und bringt den ein oder anderen Kopf zum Qualmen. Durch das Nachgehen der Hinweise gelangt das Team weiter, bis letztendlich das Ziel erreicht ist. Während des Spiels ist eine starke Aufmerksamkeit geboten, denn auch scheinbar unnötige Dinge, können ein Hinweis sein. Das Team befindet sich mitten drin im Abenteuer und wird selbst zu Protagonisten. Spezielle Effekte und Überraschungen machen das Abenteuer zu einem reinen Erlebnis.

Wer kann Escape the Room spielen?

Wer denkt, die Oma wäre zu alt, der It-Spezialist ist zu viel Nerd oder der Hippie zu gechillt - das Escape Game eignet sich für alle, die Spaß am Knobeln sowie Rätsel raten haben und Abenteuerlust in sich spüren. Das Gruppenevent bietet Spaß, ein ultimatives Freizeiterlebnis, wobei keinerlei Vorkenntnisse nötig sind. Jeder verfügt über spezielle Fähigkeiten, die beim Lösen der Aufgeben helfen können. Mit dem Wettlauf gegen die Zeit werden alle Teilnehmer motiviert, engagiert im Exitroom mitzuhelfen.

Knifflige Rätsel im Exit Room

Ist das dicke Buch tatsächlich nur ein Buch oder handelt es sich um eine Hülle, in dem ein Hinweis versteckt sein könnte. Für was wird dieser Schlüssel benötigt? Wie kann die Bombe entschärft werden? Handelt es sich bei diesem Schriftstück um einen versteckten Code, welcher den Safe öffnet? Manchmal ist im Escape Room nichts so, wie es scheint. Manche Rätsel lassen sich mit dem Auge andere wiederum mit Verstand lösen. Körperliche Höchstleistungen werden im Exit Game nicht gefordert - dennoch werden dem Einen oder Anderen Schweißperlen auf der Stirn stehen.

Was wenn es einmal nicht weitergeht?

Es gibt Situationen, in denen es einfach nicht mehr weitergeht. Das ist im wahren Leben ebenso wie bei Escape the Room. Beim Live Escape Game gibt es darum einen Game-Master, der während des Spiels das Team beobachtet und bei Schwierigkeiten helfen kann. Die Räume sind in der Regel mit Kameras ausgestattet, sodass der Game-Master auch bei Problemen einschreiten und helfen kann.

So kommt man im Exitroom gut voran

Sobald sich das Team im Raum befindet, das Escape Game startet, gilt es sich aufzuteilen. Wer einen Hinweis findet, sollte diesen gut aufbewahren und lediglich die anderen Spieler darüber informieren. Alle Mitspieler sollten weiterhin auf ihrem Weg der Spurensuche bleiben - das spart kostbare Zeit. Erst wenn man glaubt, alle Details für das Lösen eines Rätsels gefunden zu haben, sollte es versucht werden. Wichtig ist daher, dass jeder Spieler die Ruhe behält und sich auf seinen Part im Game konzentriert. Wenn es stockt und das Rätsel nicht gelöst werden kann, ist dies kein Grund die Nerven zu verlieren. Meist sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Dies ändert sich mit etwas Abstand - in der Zwischenzeit lässt sich vielleicht ein anderes Rätsel lösen.

So gestaltet sich der Aufbau von einem Live Escape Game

1. Im Raum befinden sich alle Hinweise, die während des Spiels benötigt werden.

2. Durch das Sammeln alles Hinweise, lässt sich das erste Rätsel lösen. Jenes gibt Hinweise und Informationen, die zum Lösen des zweiten Rätsels benötigt werden etc. und man letztendlich zum Ziel gelangt.

3. Damit keine Langeweile aufkommt, werden Effekte und Überraschungen eingebaut, die manchmal in die Irre führen. Unter anderem können dies auch offene Hinweise sein, die vom Spieler nicht als solche erkannt werden.

4. Um die Spannung aufrecht zu halten, kommt es ebenfalls vor, dass mehrere Rätsel hinweise auf ein noch größeres Rätsel geben.

Der Fantasie sind keinerlei grenzen gesetzt, was ein Escape Room nie langweilig werden lässt. Fragen wie "ich habe keine Ahnung wie das Funktionieren soll" bis hin zu "wir haben es geschafft" ziehen sich durch das Spiel und sorgen auf diese Weise für extrem viel Spaß und Freude.

Online Escape the Room vs. Live Escape Game

Der Ablauf eines online Games steht dem eines Live Games in nichts nach. Ziel ist es ebenfalls Fälle zu lösen und am Ende den Raum als Sieger zu verlassen. Viele Online Games verfügen ebenfalls über ein Zeitlimit, in welchem das Ziel erreicht werden soll. Der Vorteil eines Online Games ist, dass man das Spiel gemütlich am PC, Notebook, Handy oder Tablet spielen kann. Auch unterwegs in der Bahn oder im Wartezimmer des Arztes lässt sich die Zeit auf diese Weise überbrücken. Auf dem Markt werden ebenfalls verschiedene Themenbereiche angeboten: Die Aufklärung eines Mordes, das Nachgehen der Hinweise, um einen Exit Room wieder verlassen zu können, sowie weitere Abenteuer und Geschichten stehen zur Auswahl. Was den Online Games fehlt, ist die Gruppendynamik. Während das Live Escape Game im Team gespielt wird, lösen Online Gamer meist alleine alle Rätsel. Ein Online Escape Game ist eine ideale Ergänzung, wenn gerade kein Team für ein Live Game bereitsteht.

Brettspiele - gibt es jene auch als Escape Room Abenteuer?

Da Escape Room Abenteuer hohe Erfolge verzeichnen, gibt es diese auch als Brettspiel. Wie auch im Live Spiel, arbeiten mehrere Mitspieler zusammen an der Lösung des Rätsels. Es gibt ebenso ein zeitliches Limit von je nach Escape Game von 45 bis 90 Minuten. Für das Brettspiel werden je nach Ausführung zwei oder mehrere Spieler benötigt. Durch spezielle Aufgabenstellungen gelangt das Team ans Ziel und der Fall gilt als gelöst. Andere Spiele lassen sich mit einer App verbinden und bieten somit mehr Abwechslung. Vorteil eines Brettspiels ist, dass sich das Escape Game überall spielen lässt. Es werden keine Räume benötigt, sodass das Spiel auch beim Picknick im Park problemlos für eine Menge Spaß sorgt.

Ein Spiel bleibt ein Spiel

Escape the Room ist ein Spiel, wobei Spaß an erster Stelle steht. Daher sollte das Escape Game nicht zu ernst genommen werden. Solange das Team als solches fungiert und Spaß dabei hat, ist es irrelevant, ob die Aufgabe durch Hilfestellung des Masters gelöst werden kann. Weiterhin werden Freundschaften vertieft, da man im Exit Game herausfindet, wie gut man tatsächlich harmoniert. Arbeitskollegen finden heraus, wie gut sie zusammenarbeiten und sich vertrauen können.

Fazit

Es gibt verschiedene Teambuilding-Veranstaltungen, wie in Abenteuerparks sich durch luftige Höhen zu hangeln. Meist sind diese körperlich anstrengend und nicht für jedermann geeignet. Das Resultat ist, dass Freunde, Familienmitglieder oder Arbeitskollegen ausgeschlossen werden. Für diejenigen die es trifft, ist dies oft sehr niederschmetternd. Bei Escape the Room können alle mitmachen, ganz gleich welches Alter und welche Handicaps vorhanden sind. Abenteuer, Spaß und Spiel stehen beim Live Escape Game im Vordergrund, was die Gruppendynamik fördert und auch schwächere Mitglieder mit einbindet. Für Jugendliche und Kinder formen sich pädagogisch wertvolle Szenarien ab. Durch das Praktizieren des logischen Denkens werden bereits jetzt gute Voraussetzungen für den weiteren Lebensweg gelegt. Im Exit Game findet jeder, seinen Platz im Team und letztendlich in der Gesellschaft. Weiterhin zählt die gemeinsam verbrachte Zeit und die Tatsache zusammen ein Abenteuer zu erleben, was in der heutigen hektomatischen Zeit viel zu kurz kommt.

Deutschlandweite Standort-Übersicht: Landkarte.

Bildmaterial: depositphotos.com *
Domain kaufen: sedo.com *
* Werbung

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020 exitrooms.de